Wie ihr seht, ist es noch ziemlich voll hier.
Ich bin ja auch noch am Anfang des Einräumens. 


Passt auf,
dass ihr nicht in den kleinen Bach in der Mitte des Ganges lauft,
oder auf den feuchten Steinen außrutscht.
Das kann gefährlich sein.
Ich bin noch dabei,
zu überprüfen,
ob das Wasser (oder was das auch immer ist) giftig ist oder nicht.


Es ist noch ziemlich dunkel hier,
aber die Pilze an den Wänden strahlen ein Wenig grünliches Licht aus.
Man[n] (oder Frau)kann diese Pilze übrigens ausgezeichnet zubereiten,
die sind wirklich köstlich!
Links von uns könnt ihr einen dunklen Eingang zu einer anderen Höhle sehen,
dass ist meine
Bibliothek.
Von da aus gelangt man auch in die
Abstellkammer und in mein provisorisch eingerichtetes Labor.
Ein paar Schritte weiter [für    natürlich mehrere km ;-)] ist die Abzweigung zu meinem
Schlafzimmer.
Von dort könnt ihr auch meinen
Balkon besichtigen und die wundervolle Aussicht genießen.
An diesem Ende des Flures kommt man in meine kleine
Küche,
die in dem kleinen Vorraum zu meinem
Wohnzimmer eingerichtet ist.
Wenn ihr euch nun umdreht und zu dem anderen Ende meines Flures geht,
werdet ihr sehen, dass sich die Wege spalten.
Der linke,
dunklere Weg führt in eine art
Grotte,
die ich noch nicht erforscht habe. 
Von dort aus gelangt man in einen kleinen Garten,

in dem
ich ein paar Pflanzen,
Moose und anderes angepflanzt habe.
Der rechte,
etwas hellere Weg führt in mein zukünftiges
Badezimmer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!